Nothilfe für ukrainisches Krankenhaus

Warum spenden?

Die Situation in der Ukraine hat sich enorm verschärft. Immer mehr Menschen fliehen aus dem Osten des Landes, um sich vor Bombenangriffen in Sicherheit zu bringen. Unser Partnerkrankenhaus in Ternopil gerät an seine Grenzen. action medeor bringt medizinische Hilfe auf den Weg.

Unterstützt du uns dabei?

 

Das bewirkt deine Spende!

Mit deiner Spende trägst du dazu bei, dass Geflüchtete und verletzte Soldat:innen in unserem Partnerkrankenhaus in Ternopil medizinisch versorgt werden können.

Die Situation in der Ukraine

Seit den ersten militärischen Angriffen Russlands auf die Ukraine, leben die Menschen im Land in ständiger Ungewissheit, ob und wann die nächsten Bomben fallen. Immer mehr fliehen aus der Ostregion und der Hauptstadt Kiew, weil sie um ihr Überleben fürchten.

Schnell erreichte uns ein erster Hilferuf unseres ukrainischen Partnerkrankenhauses in Ternopil, im Westen der Ukraine. Unter den Flüchtenden sind vor allem Frauen und Familien mit Kindern. Sie leiden an Unterkühlungen, Lungenentzündungen und chronischen Erkrankungen, die im Osten nicht länger behandelt werden können. Immer wieder benötigen auch verletzte Soldatinnen und Soldaten medizinische Hilfe.

Hilfe von action medeor

Das Krankenhaus gerät an seine Grenzen: es werden dringend medizinische Materialien wie Nahtmaterial, Verbände, Spritzen und weiteres chirurgisches Zubehör benötigt. Die Arbeit im Medikamentenlager von action medeor läuft auf Hochtouren. Mehrere Hilfslieferungen mit Medikamenten, medizinischem Material und Geräten sind bereits in der Ukraine angekommen. Mittlerweile konnten wir unsere Hilfe ausweiten und Krankenhäuser im ganzen Land mit lebenswichtigen Hilfsgütern versorgen.

Über action medeor - die Notapotheke der Welt

Als Notapotheke der Welt engagiert sich action medeor seit über 55 Jahren für die Gesundheit von Menschen weltweit. Die Vision ist klar: Kein Mensch auf dieser Welt soll an einer behandelbaren Krankheit sterben.

Diese Vision teilen viele großzügige Menschen. Sie unterstützen die Arbeit von action medeor durch freiwilliges Engagement und Spenden.

 

Transparenz bei action medeor

Als Mitglied des Deutschen Spendenrates verpflichtet sich action medeor zu Transparenz und zur Einhaltung hoher Qualitätsstandards.

Foto: © action medeor